Möbel von brühl
Möbel von Schulte Design
Möbel von Bauholz Design


Initiative Pro Massivholz (IPM)

Massivholzmöbel fachgerecht reinigen

Frühjahrsputz im Zuhause

21.03.2018
Herford. Kaum kommen im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen durch und die Abende werden länger, steht für viele Menschen ein gründlicher Frühjahrsputz an. Bevor die Osterfeiertage starten, wird es endgültig Zeit, den Staub der vergangenen Weihnachtsfeiertage endgültig aus dem Haus zu kehren und alle Möbeloberflächen ordentlich zu putzen. Aber nicht jedes Möbelstück ist hierbei gleich zu behandeln, weiß Andreas Ruf, Geschäftsführer der Initiative Pro Massivholz (IPM), und rät: „Gerade bei Massivholzflächen sollte man auf aggressive Putzmittel verzichten und Wasser nur sparsam einsetzen.“

Zunächst sollten Staub und Krümel mit einem weichen Bürstenaufsatz am Staubsauger von den Massivholzmöbeln entfernt werden. Anschließend kann die rückstandslose Reinigung des Massivholzmöbels beginnen. Dazu werden lediglich ein Putzeimer mit lauwarmem Wasser, ein kleiner Schuss Spülmittel und ein weiches Baumwolltuch benötigt. „Grundsätzlich sollte man hierbei mit Wasser sparsam sein und keinen tropfnassen Putzlappen an dem Naturstück verwenden, da ein offenporiges, also nicht lackiertes Massivholzmöbel hygroskopische Eigenschaften besitzt und ähnlich wie ein Schwamm Feuchtigkeit in sich aufnimmt. Ein nebelfeuchtes Baumwolltuch reicht hierbei völlig aus, um den restlichen Schmutz oder Staub zu entfernen“, empfiehlt Ruf. Bei den Putzbewegungen empfiehlt sich, in Richtung Maserverlauf zu wischen. Somit bleiben später keine Schlieren oder kleinste Kratzer auf dem Möbelstück zurück. Ist das Massivmöbelstück wieder sauber, kann man ihm mit Pflegemitteln zu altem Glanz verhelfen. „Die Mitglieder der IPM bieten neben ihren Massivholzmöbeln auch passende Pflegesets für die jeweilige Oberflächenbeschichtung an. Damit kommt das Liebhaberstück wieder gut durchs Jahr und Besitzer erfreuen sich lange an ihren aufgefrischten Naturmöbeln“, schließt Ruf. IPM/RS

Bild 1: Ein offenporiges Massivholzmöbel besitzt hygroskopisch Eigenschaften und nimmt daher – ähnlich wie ein Schwamm – Feuchtigkeit in sich auf. Foto: IPM/Holzschmiede

Bild 2: Gerade in vielgenutzten Räumen wie dem Wohnzimmer fällt Staub an. Darum sollte vor dem nebelfeuchten Wischen gestaubsaugt werden. Foto: IPM/Decker

Mehr Informationen über Massivholzmöbel gibt es unter www.pro-massivholz.de.

Download #1
Download #2


Weitere Infos:

Robin Semmler
r.semmler@holzindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de


Zur Übersicht


Partner

imm cologne Holzindustrie kind + jugend interzum furniergeschichten interior design formguide Eurofactura Matratzen-Industrie.de let's be smart Praxistag Elektronische Rechnung German Furniture Brands