Press releases

Kettnaker
Initiative Pro Massivholz (IPM)

Massivholzmöbel bieten viele Gestaltungs-
möglichkeiten

Nat√ľrliches Einrichtungsangebot in zeitlosem Design

27.10.2016
Herford. Individualit√§t ist f√ľr heutige Generationen eng mit dem erw√ľnschten Lifestyle verkn√ľpft ‚Äď sowohl beim Wohnen und beim Reisen, als auch beim Einkleiden und beim Essen. F√ľr eine individuelle Wohnungseinrichtung, bieten Massivholzm√∂bel ausgezeichnete Gestaltungsm√∂glichkeiten. ‚ÄěUnterschiedliche Farben einen einzigartigen Maserverlauf und ausgefallene Formen: All das kann ein Massivholzm√∂bel widerspiegeln ‚Äď und das auch noch √∂kologisch nachhaltig‚Äú, erkl√§rt Andreas Ruf, Gesch√§ftsf√ľhrer der Initiative Pro Massivholz (IPM).

Der nat√ľrliche Werkstoff Holz ist nicht nur bei Naturliebhabern im Trend. Auch designorientierte M√∂belfans erfreuen sich an den Unikaten. ‚ÄěKein Brett, keine Leiste und keine Fl√§che gleicht der anderen. Durch Astzeichnungen und Verwachsungen im Holz ergibt sich ein einzigartiges Muster‚Äú, so Ruf. Nicht nur die optischen, sondern auch die technischen Eigenschaften der eingesetzten H√∂lzer variieren durch Holzart und Wuchsbedingungen. Damit einher geht die Langlebigkeit der M√∂bel, die dank hochwertiger Verarbeitung weiter ausgedehnt wird. So werden beispielsweise die Wuchsbedingungen des Holzes vom Wetter, von der Bodenqualit√§t und vom Standort stark beeinflusst. In k√§lteren Regionen wachsen die Jahresringe enger beieinander, da die Wachstumsperiode k√ľrzer ausf√§llt. Umso robuster ist dann auch das Holz, das f√ľr ein massives M√∂belst√ľck verwendet wird. Au√üerdem schafft ein Massivholzm√∂bel gesundheitsf√∂rdernde Vorteile: ‚ÄěHolz besitzt die besondere Eigenschaft, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und bei Trockenheit wieder abzugeben, so dass das Raumklima stets reguliert wird‚Äú, erl√§utert der IPM-Gesch√§ftsf√ľhrer. Dar√ľber hinaus l√§dt sich der nat√ľrliche Werkstoff kaum elektrostatisch auf, so dass Staub oder Pollen an den M√∂beln nicht haften bleiben. Gerade Allergiker sch√§tzen diese Besonderheit. Viele Menschen nehmen Massivholzm√∂bel au√üerdem als besonders angenehm und warm wahr. ‚ÄěDas beeinflusst ihre Stimmung auch bei schlechtem Wetter oder nervlicher Anspannung positiv. Gerade auch in der dunklen Jahreszeit sind massive Holzm√∂bel damit ein idealer Begleiteter f√ľr Individualisten, Naturliebhaber und viele mehr‚Äú, schlie√üt Ruf. IPM/RS

Bild 1: Die Astzeichnungen und Verwachsungen im Holz ergeben Unikate. Foto: IPM/Thielemeyer

Bild 2: Die nat√ľrlichen Farbt√∂ne von Massivholz werden vom Betrachter als angenehm empfunden. Foto: IPM/Deelmann

Mehr Informationen √ľber Massivholzm√∂bel gibt es unter www.pro-massivholz.de.

Download #1
Download #2



Further information:

Robin Semmler
r.semmler@holzindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index