Press releases

Kettnaker
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK)

K├╝hlen mit System und neuen Komfort-Features

05.11.2019
Mannheim. Wie Convenience den Alltag erleichtert, zeigen K├Ąltemodelle mit innovativen Komfort-Features: beispielsweise speziellen Frischeschubladen, in denen sich empfindliche und auch leicht verderbliche Lebensmittel deutlich l├Ąnger frisch halten. Oder mit gro├čen Nutzvolumina wie Big-Size-Frischezentren nach amerikanischem Vorbild, mit oder ohne integrierten Eisw├╝rfel- und Wasserspender, oder ganz neu ÔÇô mit einer integrierten Vakuumier-Station. Und f├╝r alle Weinliebhaber gibt es kleine und gro├če Profi-Ger├Ąte, in denen sich edle Tropfen so wohlf├╝hlen wie in einem richtigen Weinkeller.

Wenn es um den Kauf neuer Hausger├Ąte geht, z├Ąhlt Energieeffizienz nach wie vor mit zu den wichtigsten Kriterien. Das gilt ganz besonders bei der Anschaffung einer neuen K├╝hlgefrierkombination. L├Ąuft sie doch an 365 Tagen rund um die Uhr. ÔÇ×Mit einem Marken- oder Premiumger├Ąt, eingestuft in die derzeit beste Energieeffizienzklasse A+++, holt man sich ein besonders verbrauchsarmes und nachhaltiges Ger├Ąt ins HausÔÇť, sagt Volker Irle, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK).

Doch der ressourcenschonende Umgang mit Energie ist nur eines von vielen Komfortmerkmalen, mit denen neue Einbau- und Standmodelle zum K├╝hlen, Gefrieren und Weinlagern heute ihre Besitzer begeistern. Neben NoFrost-Technik ÔÇô nie mehr von Hand auftauen m├╝ssen ÔÇô ist das vor allem eine deutlich verl├Ąngerte Lebensmittelfrische. Das gilt auch f├╝r heikle Produkte wie Meeresfr├╝chte oder empfindliches Obst und Kr├Ąuter. Innovative Frischeschubladen mit idealen Temperaturen und Lagerbedingungen f├╝r Fisch und Fleisch sowie Obst, Salat und Gem├╝se machen so etwas m├Âglich. Gleichzeitig unterst├╝tzt so ein modernes, zeitgem├Ą├čes Frischemanagement dabei, die vermeidbare hohe Lebensmittelverschwendung einzud├Ąmmen.

ÔÇ×Neben bester Energieeffizienz und einer deutlich l├Ąngeren Frische der Lebensmittel spielen in den neuen Lifestyle-Wohnk├╝chen auch das Design und die Ger├Ąuschemission eine wichtige RolleÔÇť, sagt Volker Irle. Sch├Ân und leise sind sie ÔÇô die neuen K├╝hlgefrierkombinationen und Multidoors. Dabei erfreuen sich insbesondere gro├čvolumige Einbauger├Ąte oder Solit├Ąre mit mehreren hundert Litern Nutzinhalt gro├čer Beliebtheit. Das kann z. B. eine doppelt├╝rige K├╝hlgefrierkombination mit zwei ausziehbaren Gefrierschubladen im sogenannten Frenchdoor-Design sein oder eine stylishe Side-by-Side-Kombination nach amerikanischem Vorbild mit zwei oder vier T├╝ren ÔÇô dann Multidoor genannt. In so einen XXL-Viert├╝rer passt ein ganzer Wocheneinkauf hinein. F├╝r zus├Ątzlichen Komfort im Alltag sorgt beispielsweise ein flexibel nutzbarer Bereich, der je nach Bedarf einfach von Gefrieren auf K├╝hlen umgestellt werden kann: Erwartet man in ein paar Stunden G├Ąste, kommt der Getr├Ąnkevorrat in diese flexible Zone und wird dort auf Wunschtemperatur heruntergek├╝hlt. Nach der Party oder dem n├Ąchsten Einkauf kann wieder einfach von Cooling auf Freezing umgestellt werden.

Eine feine Sache sind auch K├Ąltemodelle mit einem integrierten Wasser- und Eisw├╝rfelspender. Dazu k├Ânnen sie, m├╝ssen aber nicht, mit einem Festwasseranschluss ausgestattet sein. Eine helle und gleichzeitig blendfreie LED-Beleuchtung bringt weiteren Komfort, um sich einen guten ├ťberblick bis in den letzten Winkel des K├Ąltemodells hinein zu verschaffen. Ebenso hochwertige Glasablagen, die sich mit einem Handgriff verstellen lassen, sodass auch ein gro├čer Kuchen oder Braten bequem untergebracht werden k├Ânnen. Hygienefilter sorgen daf├╝r, dass der Innenraum keimfrei bleibt und es beim ├ľffnen des K├╝hlschranks stets angenehm und frisch riecht.

Batch Cooking ÔÇô Kochen auf Vorrat. Auch das ist jetzt mit einem K├╝hlcenter plus integrierter Vakuumier-Station m├Âglich: Einfach die frischen Lebensmittel in einen lebensmittelechten Kunststoffbeutel geben. Das Ende des Beutels in den auf der K├╝hlschrankfront daf├╝r vorgesehenen Schlitz halten, auf Start dr├╝cken und schon werden die Lebensmittel luftdicht versiegelt. Anschlie├čend kommen die Beutel direkt in einen Dampfgarer oder Dampf-Backofen mit Sous-Vide-Funktion oder werden im Gefrierteil der Side-by-Side-Kombination bevorratet.

ÔÇ×Unter den neuen, energieeffizienten K├╝hlgefrierkombinationen und Weinschr├Ąnken ist f├╝r jeden etwas dabei ÔÇô ob Einbau- oder Standger├Ąt, Basic-, Premium- oder LuxusmodellÔÇť, sagt AMK-Gesch├Ąftsf├╝hrer Volker Irle. Was ihr Design anbelangt, so zeigt sich einerseits der Trend zu einem modernen, minimalistischen Flat Design ÔÇô mit glatten, flachen Fronten ohne ├╝berstehende Griffe ÔÇô und zu dunklen Farbstellungen in Schwarz matt und dunklem Anthrazit. Aber auch die Nachfrage nach pastellfarbenen sowie recht farbintensiven Coolern im Stil der 1950er-/60er-Jahre ist ungebrochen, denn der Retro-Style ist nach wie vor sehr beliebt. (AMK)

Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten K├╝chenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & ├ľffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK geh├Âren mehr als 140 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von K├╝chenm├Âbeln, Elektro-/Einbauger├Ąten, Sp├╝len, Zubeh├Âr sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin f├╝r den ÔÇ×Tag der K├╝cheÔÇť, der j├Ąhrlich mit Live-Events in zahlreiche K├╝chenausstellungen im deutschsprachigen Raum lockt. N├Ąchster Termin: 26. September 2020. Weitere Informationen im Internet unter www.amk.de und www.tag-der-kueche.de. (AMK)

Bildunterschriften:
Foto 1 + 1a:
Ein Design-Highlight und Raumwunder f├╝r alle Haushalte, die viel unterbringen und bevorraten m├Âchten. Die attraktive Planung setzt auf modular konzipierte Einbauger├Ąte, die sich nahtlos in eine K├╝chenzeile integrieren und zu einem stilvollen Vorratscenter kombinieren lassen. (Foto: AMK)

Foto 2:
Schicke Nofrost-K├╝hlgefrierkombination mit Convenience-Funktion: Seine Besitzer k├Ânnen bei Bedarf den Gefrierbereich innerhalb weniger Stunden auch in einen K├╝hlbereich umwandeln ÔÇô z. B. wenn m├Âglichst viele gek├╝hlte Getr├Ąnke f├╝r eine bevorstehende Party ben├Âtigt werden. (Foto: AMK)

Foto 3:
In diesem Weinklimaschrank k├Ânnen bis zu 79 Flaschen auf acht ausziehbaren Holzborden gelagert werden ÔÇô in zwei Klimazonen zwischen 5 ┬░C und 18 ┬░C. Ganz edle Tropfen kommen auf das 45┬░-Pr├Ąsentationsbord. Eine LED-Beleuchtung r├╝ckt zudem alles ins beste Licht. (Foto: AMK)

Foto 4:
Volumin├Âse und zugleich energieeffiziente Modelle liegen im Trend, wie z. B. dieser sparsame Gigant mit einem Gesamtnutzinhalt von 685 Litern. Davon entfallen 456 Liter auf das K├╝hl- und 229 Liter auf das Gefrierteil. Dank NoFrost muss nie wieder von Hand aufgetaut werden. (Foto: AMK)

Foto 5 + 5a:
Energieeffizientes (A++) und vernetztes Frenchdoor-Modell mit einer flexiblen Schublade und sparsamer LED-Beleuchtung. Sie l├Ąsst sich entsprechend der gelagerten Lebensmittel zwischen -2┬░C und +7 ┬░C einstellen. So bleibt alles bis zum Verzehr sch├Ân frisch und knackig. (Foto: AMK)

Foto 6 + 6a:
Zum optimalen Aufbewahren von Lebensmitteln bietet dieser attraktive Solit├Ąr z. B. drei vordefinierte Temperatureinstellungen: f├╝r traditionelles Einfrieren bei -18 ┬░C, mittleres (-12 ┬░C) und leichtes Einfrieren (-7 ┬░C). Zudem arbeitet das neue A++ Multidoor-Ger├Ąt mit 37 dB(A) fl├╝sterleise. (Foto: AMK)

Foto 7 + 7a:
Mit diesem XL-Frischecenter kann man nicht nur auf hohem Niveau k├╝hlen und gefrieren, sondern auch Lebensmittel im Handumdrehen vakuumieren. Dazu ist die freistehende Premium-Side-by-Side-Kombination mit einer zus├Ątzlichen, integrierten Vakuumier-Funktion ausgestattet. (Foto: AMK)

Foto 8:
A++ Kombination im Preiseinstiegsbereich mit viel Platz zum Lagern, einer Abtauautomatik im K├╝hlteil und Less-Frost-Technologie (minimiert die Eisbildung, dadurch muss seltener abgetaut werden) im Gefrierteil. Mit nur 35 Dezibel ist das Einbauger├Ąt zudem extrem leise. (Foto: AMK)

Foto 9:
Bei diesem Unterbau-K├╝hlschrank (unter einer K├╝chenarbeitsplatte) mit Auszugsfach wird durch eine herausnehmbare Box mit Liftfunktion der bislang kaum zug├Ąngliche Stauraum unterhalb des Auszugwagens sinnvoll genutzt: Zieht man ihn heraus, schiebt sich die untere Box nach oben und erm├Âglicht so eine komfortable Entnahme der Lebensmittel. (Foto: AMK)

Download #1
Download #2
Download #3
Download #4
Download #5
Download #6
Download #7
Download #8
Download #9
Download #10



Further information:

Fabian Tews
f.tews@holzindustrie.de
HDH/VDM Verb├Ąnde der Holz- und M├Âbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index