Press releases

Kettnaker
Deutsche GĂŒtegemeinschaft Möbel (DGM)

Bauformat KĂŒchen ist „Klimaneutraler Möbelhersteller“

Neuer Teilnehmer am Klimapakt fĂŒr die Möbelindustrie kommt aus Löhne

17.11.2020

FĂŒrth/Löhne. Die Deutsche GĂŒtegemeinschaft Möbel (DGM) hat das Unternehmen Bauformat KĂŒchen aus Löhne als „Klimaneutraler Möbelhersteller“ ausgezeichnet. DGM-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Jochen Winning erklĂ€rt: „Wir freuen uns, dass sich Bauformat KĂŒchen unserem Klimapakt fĂŒr die Möbelindustrie angeschlossen hat und sogar direkt auf der höchsten Stufe eingestiegen ist. Der Hersteller hat alle seine CO2-Emissionen nicht nur analysiert, sondern auch ĂŒber die Erfordernisse kompensiert und damit seine Klimabilanz ausgeglichen und positiv gestellt.“
 
Die Grundlage des DGM-Klimapakts bildet die CO2-Bilanz eines Unternehmens, der sogenannte Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck). Dieser wurde vom ostwestfĂ€lischen KĂŒchenmöbelhersteller in Zusammenarbeit mit einer professionellen Klimaschutzberatung ermittelt und analysiert. Auf der zweiten Stufe zielt der Klimapakt darauf ab, dass die Treibhausgasemissionen so weit wie möglich reduziert und drittens schließlich vollstĂ€ndig kompensiert werden. HierfĂŒr erwirbt ein Unternehmen hochwertige Klimaschutzzertifikate von Projektbetreibern auf der ganzen Welt. „Bauformat KĂŒchen hat in Projekte zur Waldaufforstung in Uruguay sowie zur Wasserkraft in Uganda ĂŒber die erforderliche Kompensation investiert und dadurch einen positiven Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck) erzeugt. Damit konnte das Unternehmen seine CO2-Emissionen neutralisieren, die globale CO2-Bilanz verbessern und gleichzeitig die Infrastruktur vor Ort in Afrika bzw. SĂŒdamerika stĂ€rken“, so Winning. ZusĂ€tzlich unterstĂŒtzt das Unternehmen einige lokale Bergwaldprojekte zum Erhalt der Artenvielfalt und Stabilisierung der BergwĂ€lder.
 
Im Gegenzug fĂŒr den Beitrag zum Klimaschutz erhĂ€lt Bauformat KĂŒchen das DGM-Label „Klimaneutraler Möbelhersteller“, womit das Unternehmen Endverbraucher im Möbelhandel auf sein vorbildliches Engagement aufmerksam machen darf. Bereits seit 2013 setzt sich der KĂŒchenhersteller als DGM-Mitglied fĂŒr nachweislich qualitĂ€tsgeprĂŒfte und nachhaltige Möbel ein. Alle DGM-Mitglieder erfĂŒllen die GĂŒte- und PrĂŒfbestimmungen RAL-GZ 430. Diese sind die strengsten QualitĂ€tskriterien fĂŒr Möbel in Europa. Ihre Einhaltung erkennen Endverbraucher meist an einem Aufkleber oder AnhĂ€nger mit dem RAL GĂŒtezeichen „Goldenes M“. DGM/FT
 
Bild: Das Label „Klimaneutraler Möbelhersteller“ von Bauformat KĂŒchen. Grafik: DGM
 
Weitere Informationen gibt es unter www.dgm-moebel.de.


Pressekontakt:
Deutsche GĂŒtegemeinschaft Möbel e.V. (DGM)
Pressestelle
presse@moebelindustrie.de
Tel. +49 (0) 22 24 / 93 77 0


Download #1
Download #2

PDF



Further information:

Fabian Tews
f.tews@holzindustrie.de
HDH/VDM VerbÀnde der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index