Press releases

Kettnaker
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK)

Ergonomie in kleinen und gro√üen K√ľchen

08.12.2020

Mannheim, 8. Dezember 2020. ‚ÄěIn der K√ľche wird ein erheblicher Teil der privaten Zeit verbracht. Bei der Planung ber√§t der K√ľchenfachhandel daher intensiv im Hinblick auf optimale, komfortable Bedingungen, mit denen √úberlastungen etwa des R√ľckens vorgebeugt werden kann‚Äú, sagt Volker Irle, Gesch√§ftsf√ľhrer der AMK ‚Äď Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. ‚ÄěDie deutsche K√ľchenindustrie hat vielf√§ltige innovative L√∂sungen im Angebot, mit denen die K√ľche individuell auf die jeweiligen ergonomischen Anforderungen zugeschnitten werden kann.‚Äú
 
Wichtig ist vor allem eine aufrechte und damit r√ľckenfreundliche Position f√ľr den Nutzer. Denn eine nach vorne gebeugte Haltung kann zu Verspannungen und Erm√ľdungserscheinungen f√ľhren. Die ideale Arbeitsh√∂he f√ľr Vorbereitungs- und Sp√ľlt√§tigkeiten liegt 10 bis 15 Zentimeter unterhalb der Ellenbogenh√∂he. Zur exakten Messung hat die AMK f√ľr den Fachhandel den AMK ergonoMeter¬© entwickelt, der im Stand an den angewinkelten Ellenbogen angelegt wird. Um jeweils die optimale Arbeitshaltung zu gew√§hrleisten, werden die K√ľchenunterschr√§nke und die Sockel in verschiedenen H√∂hen angeboten. Empfehlenswert kann auch eine elektrisch h√∂henverstellbare K√ľchenzeile oder Kochinsel sein, die sich per Tasten in die ideale Arbeitsposition bringen l√§sst ‚Äď etwa in Haushalten, in denen die Familienmitglieder starke Gr√∂√üenunterschiede aufweisen.
 
F√ľr ein ergonomisches Umfeld spielt zudem die Positionierung der Hausger√§te eine wichtige Rolle. Au√üer dem K√ľhlschrank werden auch Backofen, Mikrowelle und Dampfgarer mittlerweile in der Regel meist h√∂her eingebaut, so dass sie sich im Stehen bedienen lassen und das l√§stige B√ľcken entf√§llt. Auch bei Geschirrsp√ľlern kann es sinnvoll sein, die Ger√§te in leicht erh√∂hter und bequemer Zugriffsh√∂he einzubauen.
 
Bei der K√ľchenplanung ist zudem auf eine bestm√∂gliche Anordnung der unterschiedlichen Arbeitszonen zu achten, um gerade in einer ger√§umigen K√ľche die Laufwege kurz zu halten und den Arbeitsfluss zu erleichtern. Beispielsweise sollten die Bereiche ‚ÄěSp√ľlen‚Äú, ‚ÄěVorbereiten‚Äú und ‚ÄěKochen‚Äú m√∂glichst eng beieinander liegen.
 
Von entscheidender Bedeutung f√ľr eine r√ľckenschonende K√ľchenarbeit ist dar√ľber hinaus eine intelligente Stauraumplanung. Die K√ľchenutensilien, das Geschirr und die Vorr√§te sollten √ľbersichtlich untergebracht und bequem zu erreichen sein. Dazu tragen etwa Unterschr√§nke mit Vollausz√ľgen bei, die den Zugriff deutlich vereinfachen. Im Vergleich zu einem mit T√ľren versehenen Unterschrank sind insbesondere die im hinteren Schrankteil¬† verstauten T√∂pfe, Teller oder Vorratsdosen wesentlich leichter zug√§nglich. Auf die Knie zu gehen, um nach bestimmten Kochger√§tschaften zu suchen, ist nicht mehr n√∂tig.
 
Einen guten √úberblick √ľber den Schrankinhalt bieten auch Hochschr√§nke. ‚ÄěIntelligente Ausz√ľge sorgen dabei f√ľr einen schnellen Zugriff auf die Vorr√§te‚Äú, sagt Irle und verweist auf die Variantenvielfalt. So bieten die K√ľchenhersteller etwa Hochschr√§nke an, bei denen sich mit √Ėffnen der T√ľr die K√∂rbe oder Schubladen automatisch nach vorne vor den Schrank bewegen. Bei anderen Modellen k√∂nnen die Schubladen einzeln herausgezogen werden. Wegen des umfangreichen Stauraums sind Hochschr√§nke gerade auch f√ľr kleine K√ľchen zu empfehlen. Als wahre Stauraumwunder gelten zudem Eckschr√§nke, bei denen ein Tablarauszug den Inhalt komplett heraus f√§hrt.
 
Bei Oberschr√§nken bieten sich nach oben klapp- oder faltbare T√ľren an. Auf diese Weise ist der Schrankinhalt leicht erreichbar und es stehen ‚Äď etwa beim Einr√§umen des Geschirrs ‚Äď keine T√ľren im Weg. Auf Wunsch kann auch eine elektrische √Ėffnungsunterst√ľtzung geordert werden. Im Trend liegen bei Hochschr√§nken auch elegante, komfortable Schiebet√ľren, die einen schnellen Zugriff erlauben.
 
F√ľr einen reibungslosen Arbeitsfluss sorgt zudem ein praktisches Abfalltrennsytem. Meist im Sp√ľlenunterschrank untergebracht l√§sst sich die M√ľlltrennung mit mobilen Beh√§ltern und einem Frontauszug bestens organisieren. Bei vollen H√§nden kann die Front mit einem leichten Druck des Knies oder per Sensor mittels einer Fu√übewegung bequem ge√∂ffnet werden. F√ľr viel Bewegungsfreiheit am Kochfeld sorgen Schr√§g- oder Deckenhauben sowie Kochfeldabz√ľge.
 
So individuell wie jeder Raum, ist auch jeder (Hobby-)Koch. Der K√ľchenplaner gestaltet jede K√ľche nach den Raumma√üen und den W√ľnschen des Kochs. Viele hilfreiche Tipps zur K√ľchenplanung finden Verbraucher im AMK Ratgeber K√ľche K√ľchenkauf, der als gedruckte Ausgabe bestellt oder online auf der AMK Ratgeber Kueche Website (www.amk-ratgeber-kueche.de) angesehen werden kann. (AMK)

 

Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten K√ľchenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & √Ėffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK geh√∂ren mehr als 140 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von K√ľchenm√∂beln, Elektro-/Einbauger√§ten, Sp√ľlen, Zubeh√∂r sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin f√ľr den ‚ÄěTag der K√ľche‚Äú, der j√§hrlich mit Live-Events in zahlreiche K√ľchenausstellungen im deutschsprachigen Raum lockt. N√§chster Termin: 25. September 2021. Weitere Informationen im Internet unter www.amk.de und www.tag-der-kueche.de. (AMK)

 
 
Bildunterschriften zum AMK-Pressedienst 034-122020:
Ergonomie in kleinen und gro√üen K√ľchen
 
Foto 1:
Hocheingebaute Elektrogeräte lassen sich auf bequeme Art bedienen. (Foto: AMK)
 
Foto 2:
Mit eleganten Keramik-Schiebet√ľren wird ein komfortabler Zugriff auf Geschirr und K√ľchenutensilien garantiert. (Foto: AMK)
 
Foto 3:
Ein praktischer, schmaler Auszug ist nahe beim Kochfeld ideal f√ľr Essige, √Ėle und Kr√§uter. (Foto: AMK)¬†
 
Foto 4:
Unterschr√§nke mit Vollausz√ľgen bieten eine gute √úbersicht √ľber den Schrankinhalt. (Foto: AMK)

Foto 5:
Dank moderner Ausz√ľge l√§sst sich der Inhalt von Eckschr√§nken bequem erreichen. (Foto: AMK)
 
Foto 6:
Bei diesem Hochschrank wird mit √Ėffnen der T√ľr der Inhalt automatisch nach vorne vor den Schrank bewegt. (Foto: AMK)¬†
 
Foto 7:
Wegen des umfangreichen Stauraums sind Hochschr√§nke gerade auch f√ľr kleine K√ľchen zu empfehlen. Bei diesem Modell k√∂nnen die Schubladen einzeln herausgezogen werden. (Foto: AMK)¬†
 
Foto 8:
Bei Oberschr√§nken bieten sich nach oben klappbare T√ľren an. Auf diese Weise ist der Schrankinhalt leicht erreichbar und es stehen ‚Äď etwa beim Einr√§umen des Geschirrs ‚Äď keine T√ľren im Weg. (Foto: AMK)¬†
 
Foto 9:
Ein gut durchdachtes Abfalltrennsystem erleichtert die Arbeitsabl√§ufe in der K√ľche. (Foto: AMK)

Foto 10:
F√ľr alle individuellen Bed√ľrfnisse gibt es das passende Produkt: f√ľr Schr√§nke von 30 bis 60 cm Breite, f√ľr unterschiedliche Korpush√∂hen und f√ľr verschiedene Trenn-Fraktionen von einem bis zu vier Inneneimern. (Foto: AMK)¬†
 
 
Mannheim, 8. Dezember 2020


Alle AMK-Pressemitteilungen und Pressefotos auch unter www.amk.de/pressemeldungen

Pressekontakt:
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK)
Harrlachweg 4, 68163 Mannheim
Tel.: +49 (0) 621 / 8 50 61 ‚Äď 00
E-Mail: info@amk.de


Download #1
Download #2
Download #3
Download #4
Download #5
Download #6
Download #7
Download #8
Download #9
Download #10



Further information:

Christine Scharrenbroch
c.scharrenbroch@moebelindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index