Press releases

Kettnaker
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK)

Die K√ľche als geeigneter Ort f√ľr das Homeoffice

23.11.2021

Mannheim, 23.11.2021. Immer mehr Menschen arbeiten ‚Äď zumindest tageweise ‚Äď von zu Hause aus. Dabei spielen nicht nur die Kontaktbeschr√§nkungen in den B√ľros infolge der Pandemie eine Rolle, sondern auch der Wunsch nach einer h√∂heren Flexibilit√§t bei beruflichen und famili√§ren Aufgaben. Das Homeoffice ist zur Normalit√§t geworden und wird es f√ľr viele Arbeitnehmer auch in Zukunft bleiben. Vielfach ist jedoch in den eigenen vier W√§nden kein separater Arbeitsraum vorhanden. Oder es gilt, gleich f√ľr zwei Erwachsene einen Heimarbeitsplatz zu schaffen. Dann muss das Homeoffice in einem der bestehenden Zimmer untergebracht werden ‚Äď daf√ľr kann sich die K√ľche bestens eignen. ‚ÄěDie deutsche K√ľchenindustrie bietet innovative L√∂sungen, mit denen die K√ľche zum idealen Platz f√ľr das mobile Arbeiten wird‚Äú, sagt Volker Irle, Gesch√§ftsf√ľhrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK).
 
Dank einfallsreicher Ideen der K√ľchenhersteller l√§sst sich das Homeoffice sogar unmittelbar in die K√ľchenzeile integrieren. M√∂glich machen dies grifflose, h√§ngende K√ľchenunterschr√§nke, die in unterschiedlichen H√∂hen planbar sind und so eine gewisse Beinfreiheit erm√∂glichen. Oben darauf wird eine vorspringende Arbeitsplatte samt Schubladenauszug gesetzt, auf der das Laptop und weiteres Equipment platziert werden k√∂nnen. Neben viel Stauraum f√ľr B√ľromaterialien bietet dieses Modell auch die M√∂glichkeit, die Arbeitsh√∂he nach ergonomischen Gesichtspunkten optimal auf die K√∂rpergr√∂√üe anzupassen.
 
Eine weitere attraktive Homeoffice-L√∂sung f√ľr die K√ľche besteht darin, die Arbeitsplatte seitlich oder auch rechtwinkelig √ľber die Unterschr√§nke hinaus zu verl√§ngern und auf diese Weise einen Schreibplatz zu schaffen. Oder es wird auf ein bis zwei Unterschr√§nke verzichtet und die Arbeitsplatte an dieser Stelle unkompliziert als Homeoffice genutzt. Einf√ľgen l√§sst sich der Arbeitsplatz auch in eine Hochschrankzeile. Auf dem Unterschrank wird ein Auszugsboden montiert, der sich zur Schreibplatte herausausziehen l√§sst. Die B√ľroutensilien k√∂nnen √ľber dem Arbeitsplatz in diversen F√§chern verstaut werden. Unter den Regalen sind Lampen eingebaut ‚Äď damit ist f√ľr eine angenehme Beleuchtung des Arbeitsbereichs gesorgt. M√∂glich wird mobiles Arbeiten auch durch eine Verl√§ngerung der K√ľcheninsel. Auf diese Weise l√§sst sich Platz und Komfort f√ľr einen tempor√§ren B√ľroplatz schaffen.
 
Komfortables Arbeiten in der K√ľche wird auch durch zierliche Schreibtische m√∂glich, die sich etwa an eine Hochschrank-K√ľchenzeile andocken lassen. Dank einer einheitlichen Front f√ľgt sich der Arbeitsplatz optisch ansprechend in die K√ľche ein ‚Äď oder auch in den √úbergang zum offenen Ess- und Wohnbereich. So wird ein ruhiges Pl√§tzchen zum Arbeiten geschaffen. ¬†
 
Flexible Regalsysteme bieten sich ebenfalls an, um einen bequemen Arbeitsplatz in der K√ľche einzurichten. Die offenen, filigranen Regale werden an der Wand montiert, k√∂nnen je nach Bedarf zusammengestellt werden und sind bez√ľglich der Ma√üe √§u√üerst variabel. Neben einer Tischplatte lassen sich auch Regalb√∂den, H√§nge- und Unterschr√§nke, Garderobenstangen sowie LED-Leuchten als Ausstattung f√ľr die eleganten Rahmen planen. Durch ihr anspruchsvolles, frisches und minimalistisches Design sorgen diese Raumwunder zudem f√ľr eine wohnliche Atmosph√§re. Daneben kann auch durch flexible, individuelle Raumtrennsysteme ein attraktives Homeoffice in den eigenen vier W√§nden entstehen.
 
F√ľr ein ergonomisches, r√ľckenfreundliches Arbeitsumfeld empfiehlt sich ein elektrisch h√∂henverstellbarer K√ľchentisch, der einen regelm√§√üigen Wechsel zwischen Sitzen und Stehen erm√∂glicht. Elektrische Hubs√§ulen sorgen f√ľr die sanfte H√∂henverstellung per Knopfdruck und machen aus dem K√ľchentisch einen Steh-Arbeitsplatz. Zum Essen wird der Tisch heruntergefahren und bietet der Familie einen bequemen und gem√ľtlichen Treffpunkt. ‚ÄěDie K√ľchenspezialisten k√∂nnen viele hilfreiche Tipps f√ľr das Homeoffice in der K√ľche geben und mit ihrer Expertise bei der Planung unterst√ľtzen. Offene K√ľchen und damit abgestimmte Designs von Wohnraum und K√ľche liegen voll im Trend. Der K√ľchenspezialist kann heute viel mehr und unterst√ľtzt gerne beim Innendesign und bei raffinierten L√∂sungen auch √ľber die K√ľche hinaus.‚Äú, sagt AMK-Gesch√§ftsf√ľhrer Irle. (AMK)

 

Bild 1:
Dank flexibel planbarer H√§nge-Unterschr√§nke ‚Äď hier mit ansprechender Beton-Front - l√§sst sich das Homeoffice optimal in die K√ľche integrieren. (Foto: AMK)
 
Bild 2:
Eine optisch ansprechende L√∂sung: An die K√ľchenzeile wird ein zierlicher Schreibtisch in Spitzahorn-Optik angedockt. (Foto: AMK)
 
Bild 3:
Filigrane Regalsysteme bieten verschiedenste Nutzungsm√∂glichkeiten und sorgen f√ľr eine wohnliche Atmosph√§re. (Foto: AMK)
 
Bild 4:
Die deutsche K√ľchenindustrie bietet pfiffige, platzsparende Homeoffice-Ideen auch f√ľr den Wohnraum. (Foto: AMK)
 
Bild 5:
Dank flexibler Planungssysteme lässt sich das Homeoffice perfekt in jedes Zuhause integrieren. (Foto: AMK)
 
Bild 6:
Mit Hilfe kreativer Einrichtungsl√∂sungen der K√ľchenindustrie finden sich √ľberall Nischen f√ľr einen kleinen Homeoffice-Platz. (Foto: AMK)
 
Bild 7:
Ein h√∂henverstellbarer K√ľchentisch erm√∂glicht ein ergonomisches, r√ľckenfreundliches Arbeiten im Homeoffice. (Foto: AMK)
 
Bild 8:
Die Verl√§ngerung der K√ľcheninsel bietet ausreichend Komfort f√ľr das zeitweise mobile Arbeiten in der K√ľche. (Foto: AMK)
 
Bild 9:
Durch flexible und individuelle Raumgestaltungssysteme entsteht ein attraktiver B√ľroplatz in den eigenen vier W√§nden. (Foto: AMK)
 
Alle AMK-Pressemitteilungen und Pressefotos auch unter www.amk.de/pressemeldungen
 

Pressekontakt:
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK)
Harrlachweg 4, 68163 Mannheim
Tel.: +49 (0) 621 / 8 50 61 ‚Äď 00
E-Mail: info@amk.de


Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten K√ľchenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & √Ėffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK geh√∂ren mehr als 140 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von K√ľchenm√∂beln, Elektro-/Einbauger√§ten, Sp√ľlen, Zubeh√∂r sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin f√ľr den ‚ÄěTag der K√ľche‚Äú, der j√§hrlich mit Live-Events in zahlreiche K√ľchenausstellungen im deutschsprachigen Raum lockt. Termin des n√§chsten ‚ÄěTag der K√ľche‚Äú: 12.11.2022. ¬†Weitere Informationen im Internet unter¬†www.amk.de¬†und¬†www.tag-der-kueche.de.

Download #1
Download #2
Download #3
Download #4
Download #5
Download #6
Download #7
Download #8
Download #9
Download #10

PDF



Further information:

Christine Scharrenbroch
c.scharrenbroch@moebelindustrie.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index