Press releases

Kettnaker
Initiative Pro Massivholz (IPM)

Edle MöbelstĂŒcke aus Edelkastanie

Neue Holzart im Möbelsortiment

17.01.2024

Herford/Borgentreich. Massivholzmöbel stehen fĂŒr natĂŒrliche sowie zeitlose Möbel. Immer wieder wecken die deutschen Hersteller mit neuen Trends sowie Produkten Lust auf den Möbelkauf. „Mit Jahresbeginn geht die Firma Möbelwerke A. Decker aus dem ostwestfĂ€lischen Borgentreich mit ihrer neuen Möbelkollektion ‚Kulma‘ aus dem Holz der Edelkastanie an den Markt“, erklĂ€rt Andreas Ruf, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Initiative Pro Massivholz (IPM). „Damit möchte das Unternehmen die bekannte Holzart als Massivholzmöbel in den heimischen RĂ€umen etablieren.“

 

Das Holz der Edelkastanie zeichnet sich durch seine besondere Belastbarkeit und ElastizitĂ€t aus. „Aufgrund dieser Eigenschaften fand es frĂŒher seinen Einsatz im Schiffsbau und wird auch heute noch gerne im Fassbau verwendet. Das Holz Ă€hnelt in der Farbe sowie Maserung der Eiche. Der goldbraune Farbton der Edelkastanie strahlt pure Wohnlichkeit aus“, sagt Andreas Decker, GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Unternehmens sowie GrĂŒndungsmitglied der IPM.

 

Die besondere WiderstandsfĂ€higkeit dieses Holzes sowie die nachhaltige Produktion sorgen fĂŒr langlebige sowie zeitlos schöne Möbel. „Vom Lowboard bis hin zur Vitrine: Handwerkliches Können gepaart mit der Eigenschaft ein gesundes Raumklima zu schaffen, sorgt fĂŒr ein WohlfĂŒhlwohnen mit den natĂŒrlichen Möbeln“, so Decker. Die Kombination von Glas- und Holzelementen sowie indirekter LED-Beleuchtung setzt nicht nur das Holz besonders in Szene, sondern verleiht dem Ganzen einen wohlig-warmen Charakter fĂŒr den Betrachter. „Die Edelkastanie von Kulma bringt nicht nur die Natur in heimische Wohnlandschaften, sondern bietet zudem viel Stauraum, beste regionale Verarbeitung und eine klimaneutrale Herstellung, was durch das RAL-GĂŒtesiegel der Deutschen GĂŒtergemeinschaft Möbel (DGM) bekrĂ€ftigt wird“, ergĂ€nzt Decker. Der Möbelhersteller erfĂŒllt mit handwerklicher PrĂ€zision auch maßgeschneiderte Einrichtungslösungen fĂŒr alle Wohnbereiche und schafft mit einem zeitlosen Design langlebige Produkte, die spĂ€ter zu Klassikern werden könnten. Das Holz der Edelkastanie stammt, wie die bereits verwendeten Hölzer des Massivholzspezialisten, aus nachhaltiger sowie PEFC-zertifizierter Forstwirtschaft und bietet MöbelkĂ€ufern damit ebenso die versprochene CO2-NeutralitĂ€t. (IPM/RS)

 

Bild 1: Der goldbraune Farbton der Edelkastanie strahlt pure Wohnlichkeit aus. Foto: IPM/Möbelwerke A. Decker

 

Bild 2: Vom Lowboard bis hin zur Vitrine: Handwerkliches Können lĂ€sst natĂŒrliche Möbel fĂŒr ein gesundes Raumklima zum WohlfĂŒhlen entstehen. Foto: IPM/Möbelwerke A. Decker

 

Bild 3: In Kombination mit Glas- und Holzelementen sowie indirekter LED-Beleuchtung wird das Holz besonders gut in Szene gesetzt. Foto: IPM/Möbelwerke A. Decker

 

Mehr Informationen ĂŒber Massivholzmöbel gibt es unter www.pro-massivholz.de.


Download #1
Download #2
Download #3
Download #4

PDF



Further information:

Robin Semmler
r.semmler@fertigbau.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index