Press releases

Kettnaker
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche (AMK)

Neue Sp√ľlen & Armaturen

29.02.2024

Mannheim, 29.02.2024.¬†Die neuen Marken-Sp√ľlen und -Armaturen bringen Attraktivit√§t, Qualit√§t, Nachhaltigkeit, einen optimierten Workflow und auf Wunsch auch eine glamour√∂se Anmutung in die K√ľche. Im Trend liegen farbige Einbecken¬≠sp√ľlen mit und ohne Abtropffl√§che, erg√§nzt um cleveres Zubeh√∂r und hochfunktionale K√ľchenarmaturen. F√ľr Genuss, Vielfalt und zus√§tzlichen Komfort sorgen multifunktionale Armaturen, die neben kaltem und warmem Leitungswasser auch gefiltertes, gek√ľhltes, aufgesprudeltes oder kochend hei√ües Wasser spenden k√∂nnen.¬†Weil die Anforderungen an den Wasserplatz in einer K√ľche sehr individuell sind, r√§t AMK-Gesch√§ftsf√ľhrer Volker Irle, sich die vielen Optionen in einem K√ľchenstudio, K√ľchenfachgesch√§ft oder M√∂belhaus mit K√ľchenfachabteilung aufzeigen zu lassen. ‚ÄěSo ist gew√§hrleistet, dass dieser Bereich, an dem so viele wichtige T√§tigkeiten stattfinden, auch tats√§chlich den pers√∂nlichen W√ľnschen und Bed√ľrfnissen entspricht.‚Äú F√ľr die einen m√∂gen dies ein besonders attraktives Design, Nachhaltigkeit oder eine hohe Wertigkeit der Produkte sein, f√ľr andere der Wunsch nach einem optimierten Workflow, einer erweiterbaren Ausstattung oder Komfort auf kleinem Raum.¬†Dass man auch bei wenig(er) Platzangebot in der K√ľche keinerlei Abstriche machen muss, zeigen die neuen Einbecken¬≠sp√ľlen mit oder ohne Abtropffl√§che, mit optimierten Beckenvolumina, sehr gut durchdachten Zubeh√∂relementen und innovativen Produktdesigns wie etwa eine in das Becken stufenf√∂rmig integrierte Arbeitsebene/Abtropffl√§che. Bei einem Modell ist sogar ein praktischer kleiner Extra-Ausguss integriert, in den ‚Äď w√§hrend man gerade mit dem Absp√ľlen besch√§ftigt ist ‚Äď die Getr√§nkereste entleert werden k√∂nnen.¬†‚ÄěDie neuen Sp√ľlen und Armaturen √ľberzeugen in jeder Disziplin, haben smarte L√∂sungen parat und k√∂nnen mehr, als man manchmal denkt‚Äú, erl√§utert AMK-Gesch√§ftsf√ľhrer Volker Irle. ‚ÄěOb als fl√§chenb√ľndig integrierte Sp√ľle, als Unterbausp√ľle oder auf einer K√ľchenarbeitsplatte aufliegend eingebaute Sp√ľle.‚Äú Vielfalt gilt auch beim Design: von minimalistisch, mit einer klaren, geometrischen Formgebung √ľber den klassischen Sp√ľlstein im modern interpretierten Vintage-Stil bis zur Premiumsp√ľle im neuen gesofteten Design ‚Äď organisch gerundet und mit handschmeichelnden Oberfl√§chen in hochwertiger Keramik.¬†Bei den farbigen Sp√ľlen aus Granit (Quarzkomposit) oder Keramik ziehen matte Schwarz-, Anthrazit- und Graut√∂ne die Blicke auf sich; ebenso die neuen hellen Ausf√ľhrungen von strahlendem Wei√ü √ľber alle zarten Creme-, Puder- und Pastellfarben oder in satten Gr√ľnt√∂nen. Nach wie vor sehr beliebt: Sp√ľlen in Edelstahl. Sollen es extravagante Blickf√§nge sein, kommen farbige Edelstahlsp√ľlen in Gold oder Kupfer ins Spiel. Mit ihren hochwertigen Spezialbeschichtungen bringen sie Luxus und Glamour an den Wasserplatz.¬†‚ÄěDie K√ľchenarmaturen matchen farb- und stiltechnisch perfekt und setzen in puncto Design und Finish ihrerseits bemerkenswerte Akzente‚Äú, so Volker Irle. Beispielsweise mit edlen matten oder gl√§nzenden Oberfl√§chen in Gold, Kupfer, Chrom, Edelstahl und Schwarz. Komfort plus Nachhaltigkeit spielen ebenfalls eine bedeutsame Rolle, um die kostbaren Ressourcen Wasser und Energie zu schonen, wie zum Beispiel Armaturen mit Durchflussbegrenzer, mit einer energiesparenden Kaltstart-Funktion (Cold-Start-Technologie) oder ber√ľhrungslose, sensorgesteuerte K√ľchenarmaturen zeigen. Elegante, schlanke, extrahohe Ausl√§ufe und ein Schwenkbereich bis zu 360 Grad, Auszugsbrausen, der Wechsel zwischen Laminar- und Brausestrahl oder auch kippbare K√ľchenarmaturen f√ľr eine Vorfenstermontage - all das sind weitere begehrte Komfort-Features.¬†F√ľr Genuss und Geschmacksvielfalt sorgen Armaturen, die neben ungefiltertem kaltem und warmem Leitungswasser auch gefiltertes gek√ľhltes, stilles, leicht und st√§rker sprudelndes oder kochend hei√ües Wasser (65 bis 100 Grad Celsius) liefern k√∂nnen. Bei einer Neuheit erfolgt das Zapfen der gew√ľnschten Wasserart und -menge mithilfe eines intuitiven und pr√§zisen Click- und-Touch-Bedienkonzepts ‚Äď per Drehrad und Touch-Sensor. Die kompakte Wasseraufbereitungseinheit befindet sich im Unterschrank und ist so konzipiert, dass auch noch ausreichend Platz f√ľr ein Abfalltrenn-/Organisationssystem besteht. Au√üerdem kann sie mit einer App gekoppelt und an die individuellen Bed√ľrfnisse angepasst werden, um beispielsweise jederzeit einen √úberblick √ľber den pers√∂nlichen Wasserverbrauch oder die Kapazit√§t von Filter und CO2-Kartusche zu haben.¬†¬† ¬†¬†‚ÄěEs ist schon sehr beeindruckend, wie stark sich der Wasserplatz in der K√ľche ver√§ndert und weiterentwickelt hat. Was einst ein Trog mit Pumpenschwengel war, ist heute ein intelligentes, innovatives, hochfunktionales, ganzheitliches und hinsichtlich jeder einzelnen Komponente ideal aufeinander abgestimmtes Vorbereitungs- und Sp√ľlcenter‚Äú, so das Res√ľmee von Volker Irle, Gesch√§ftsf√ľhrer der AMK ‚Äď Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK).

 

Bild 1:
Optimal organisiert: Die Keramiksp√ľle im Stufendesign bietet eine integrierte Abtropffl√§che/Arbeitsebene. Praktisches Zubeh√∂r erleichtert die allt√§glichen Arbeitsabl√§ufe, ebenso die Armatur mit ihrem hohen Bogenauslauf. (Foto: AMK)
 
Bild 2:
Diese pflegeleichte Design-Granitsp√ľle (Quarzkomposit-Material) mit fein strukturierter Abtropffl√§che punktet mit einem optimierten Beckenvolumen und einem kleinen Extra-Ausguss. Sie ist in vier Farbstellungen erh√§ltlich. (Foto: AMK)
 
Bild 3:
Schwarze Eleganz: Die platzsparende Einbeckensp√ľle und schmale 3in1-K√ľchenarmatur f√ľr kaltes, warmes und kochend hei√ües Wasser kommen durch die charaktervolle Keramikarbeitsplatte besonders sch√∂n zur Geltung. (Foto: AMK)¬†
 
Bild 4:
Keramik soft gerundet ‚Äď die Abtropffl√§che neigt sich nach drei Seiten und √∂ffnet sich in einer sanften Rundung zum gro√üz√ľgigen Becken. Der Einhebelmischer ist in vier Oberfl√§chen erh√§ltlich wie hier in edlem Mattgold. (Foto: AMK)
 
Bild 5:
Trendige Unterbausp√ľle mit Doppelbecken in hochwertiger Keramik ‚Äď alternativ auch in zahlreichen weiteren Farbstellungen lieferbar. Eine sch√∂ne Erg√§nzung dazu ist die K√ľchenarmatur im dezenten konischen Design. (Foto: AMK)
 
Bild 6:
Mit gl√§nzenden Finishes. Einen zeitlosen Luxus bringt diese Premium-Armatur mit seitlicher Sp√ľlbrausegarnitur und einer Exzenterbet√§tigung mit Drehknopf in die Wohnk√ľche. Sie sind in Messing geb√ľrstet (23 kt Gold). (Foto: AMK)
 
Bild 7:Von der Natur inspiriert ist diese hochwertige mattschwarze und pr√§mierte Armatur mit Auszugsbrause und zwei Strahlarten (Brause-/Laminarstrahl). F√ľr eine gr√ľndliche Reinigung erreicht man damit jede Ecke der Sp√ľle. (Foto: AMK)¬†
 
Bild 8:
Diese Granitsp√ľle und Armatur mit Energiespartechnologie bilden eine moderne Einheit von Design und Funktion. Soll das Fenster ge√∂ffnet werden, einfach die Sp√ľltischarmatur aus ihrer Halterung l√∂sen und seitlich ablegen. (Foto: AMK)¬†
 
Bild 9:
Ein ideales Trio: Eine schicke Sp√ľle, massive Edelstahlarmatur, die zus√§tzlich per Dreh & Fingertipp gefiltertes Wasser gek√ľhlt still, sprudelnd oder kochend hei√ü liefert, und eine Wasseraufbereitungseinheit im Unterschrank. (Foto: AMK)
 
Bild 9a:
Komfort, Wasser- und Geschmacksvielfalt an der Sp√ľle. Einfach per Auswahl- und Mengenrad die gew√ľnschte Wasserart einstellen, den Wasserfluss per Touch-Sensor starten und schon flie√üt die vorbestimmte Menge. (Foto: AMK)
 
 
 
Alle AMK-Pressemitteilungen und Bilder auch unter¬†www.amk.de/pressemeldungenPressekontakt:Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK)Harrlachweg 4, 68163 MannheimTel.: +49 (0) 621 / 8 50 61 ‚Äď 00E-Mail:¬†info@amk.deDie AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten K√ľchenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & √Ėffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK geh√∂ren mehr als 150 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von K√ľchenm√∂beln, Elektro-/Einbauger√§ten, Sp√ľlen, Zubeh√∂r sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin f√ľr den ‚ÄěTag der K√ľche‚Äú, der am Samstag,¬†28. September 2024, virtuell und per Live-Stream stattfinden (siehe https://www.youtube.com/watch?v=2fCXdksNmOM) wird. Am Event 2023 nahmen mehr als 2.000 K√ľchenfachgesch√§fte, K√ľchenstudios und M√∂belh√§ndler mit K√ľchenfachabteilungen teil. Weitere Informationen im Internet unter¬†www.amk.de¬†und¬†www.tag-der-kueche.de. (AMK)

Download #1
Download #2
Download #3
Download #4
Download #5
Download #6
Download #7
Download #8
Download #9
Download #10

PDF



Further information:

Christine Scharrenbroch
c.scharrenbroch@moebelindustrie.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Chausseestr. 99
10115 Berlin
Deutschland
Tel. +49 (0) 15 25 - 00 68 83
info@moebelindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index