Press releases

Kettnaker
Verbände der deutschen Möbelindustrie (VDM/VHK)

Die deutsche K√ľchenindustrie stellt zum dritten Mal auf der amerikanischen K√ľchenschau KBIS aus

28.02.2024

BAD HONNEF/MANNHEIM.¬†Zum dritten Mal in Folge pr√§sentiert sich die hiesige K√ľchenindustrie mit einem offiziellen deutschen Gemeinschaftsstand auf der amerikanischen Kitchen & Bath Industry Show (KBIS). F√ľnfzehn deutsche M√∂belhersteller und -zulieferer stellen in diesen Tagen auf einer rund 1000 Quadratmeter gro√üen Fl√§che auf der bedeutendsten nordamerikanischen Branchenschau f√ľr K√ľche und Bad in Las Vegas aus. Der German Pavilion umfasst dar√ľber hinaus den Informationsstand des Bundes, der die Messebeteiligung f√∂rdert.‚ÄěWir freuen uns √ľber die starke Pr√§senz unserer Branche auf dieser √ľberaus wichtigen Fachmesse‚Äú, sagen Volker Irle, Gesch√§ftsf√ľhrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK), und Jan Kurth, Gesch√§ftsf√ľhrer der Verb√§nde der deutschen M√∂belindustrie (VDM/VHK). Die vom 27. bis 29. Februar 2024 stattfindende KBIS biete deutschen K√ľchenanbietern eine gute M√∂glichkeit, ihr Gesch√§ft auf dem wachstumstr√§chtigen nordamerikanischen Markt auszubauen. Die Vereinigten Staaten sind f√ľr die deutsche M√∂belindustrie der wichtigste Exportmarkt au√üerhalb Europas.¬†Der deutsche Gemeinschaftsstand wurde wie im Vorjahr von der Leipziger Messe International in Zusammenarbeit mit der AMK und dem Verband der Deutschen M√∂belindustrie (VDM) organisiert. Folgende Unternehmen stellen auf dem deutschen Gemeinschaftsstand aus: Ballerina-K√ľchen, Bauteam, Burnout Kitchen, Camina & Schmid Feuerdesign und Technik, Cap GmbH, Cubic Outdoor Living, Elektra, Flammkraft, Hettich, Imos, Kesseb√∂hmer, Ninkaplast, Nobilia, Vauth-Sagel und W. Kirchhoff.Begleitend zu der Fachmesse findet wieder eine von der AMK mit Unterst√ľtzung der Koelnmesse und gemeinsam mit dem amerikanischen Branchenverband NKBA (National Kitchen and Bath Association) organisierte Delegationsreise f√ľr Mitgliedsunternehmen statt. Die Tour beinhaltet unter anderem Gespr√§che mit Architekten und Designern sowie Besuche in lokalen K√ľchen-Showrooms.In diesem Jahr sind weitere deutsche Gemeinschaftsst√§nde auf Messen in Gro√übritannien, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten geplant. Die vom Bund gef√∂rderten German Pavilions bieten den beteiligten Unternehmen die Gelegenheit, sich auf wichtigen Auslandsschauen zu verg√ľnstigten Konditionen zu pr√§sentieren.

 

Bild 1:
F√ľnfzehn deutsche¬†M√∂belhersteller und -zulieferer pr√§sentieren sich auf dem German Pavilion in Las Vegas.¬†Foto: VDM
 
Bild 2:
Der deutsche Gemeinschaftsstand auf der KBIS 2024 umfasst rund 1000 Quadratmeter. Foto: VDM
 
Bild 3:
Der Informationsstand des Bundes auf dem German Pavilion auf der K√ľchen- und Badfachmesse KBIS in Las Vegas. Foto: VDM
 
 
 
Pressekontakt:Christine ScharrenbrochPressesprecherin des Verbands der Deutschen Möbelindustrie e.V.Tel.: +49 2224 9377-17c.scharrenbroch@moebelindustrie.de

Download #1
Download #2
Download #3
Download #4

PDF



Further information:

Christine Scharrenbroch
c.scharrenbroch@moebelindustrie.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Chausseestr. 99
10115 Berlin
Deutschland
Tel. +49 (0) 15 25 - 00 68 83
info@moebelindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index