Möbel von brühl
Möbel von Schulte Design
Möbel von Bauholz Design


Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V. (DGM)

OKE Group ist neues Mitglieds-
unternehmen der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel

Qualitätsgeprüfte Kunststoffprofile für die Möbelindustrie

29.03.2019
Fürth/Hörstel. Die OKE Group mit Hauptsitz in Hörstel im Tecklenburger Land ist der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) beigetreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt insgesamt 2.100 Mitarbeiter, die anspruchsvolle technische Bauteile und Komponenten vor allem für die Möbel-, Automobil und Elektronikindustrie entwickeln und produzieren. „Die OKE Group ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger und bewährter Partner der Möbelindustrie in Deutschland und der ganzen Welt. Durch den Beitritt zur DGM untermauert OKE seinen hohen Qualitätsanspruch“, freut sich DGM-Geschäftsführer Jochen Winning. Die OKE Group ist mit ihren 16 Einzelunternehmen an 14 Standorten weltweit in logistischer Nähe zu ihren Kunden angesiedelt. Sie bildet die gesamte Prozesskette von der Idee bis zum fertigen Bauteil ab. Zu den Kernkompetenzen zählen die Extrusion und Pultrusion, die Spritzguss-, Stanz- und Umformtechnik sowie die CNC-Bearbeitung. Außerdem der Sondermaschinen- und Werkzeugbau. Die Kunststoffprofile vor allem für Polster- und Schlafmöbel überzeugen die Möbelhersteller sowohl als ergonomische Unterfederung als auch mit ihrem optisch anspruchsvollen Design.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1961 unter dem Namen OKE Osnabrücker Kunststoff-Erzeugnisse, das Kunststoffprodukte für die Möbelindustrie vertrieb und später auch selbst herstellte. In den 1990er Jahren hielt neben der Extrusion zur Herstellung von Kunststoffprofilen auch die Spritzgusstechnik Einzug in die Produktion. 2002 wechselte der Hauptsitz von Lotte bei Osnabrück ins westfälische Hörstel.

Über die DGM:
Seit 1963 verpflichten sich Möbelhersteller und Zulieferbetriebe freiwillig zur Einhaltung der insgesamt hohen DGM-Qualitätsstandards. Die Anforderungen leiten sich aus den Güte- und Prüfbestimmungen des „Goldenen M“, RAL-GZ 430, ab. Diese garantieren dem Nutzer von zertifizierten Möbeln deren Langlebigkeit und einwandfreie Funktion, sowie Sicherheit, Gesundheit und Umweltverträglichkeit. All diese Faktoren werden in unabhängigen Laboren geprüft und sichergestellt. Inzwischen umfasst die DGM mehr als 120 Mitglieder aus dem In- und Ausland.


Weitere Informationen gibt es unter www.dgm-moebel.de.



Weitere Infos:

Fabian Tews
f.tews@holzindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de


Zur Übersicht


Partner

imm cologne Holzindustrie kind + jugend interzum furniergeschichten interior design formguide Eurofactura Matratzen-Industrie.de let's be smart Praxistag Elektronische Rechnung German Furniture Brands