Möbel von brühl
Möbel von Schulte Design
Möbel von Bauholz Design



Spot an: Licht in der Küche



31.05.2010
Mannheim. Gutes Lichtdesign darf in modernen Küchen nicht fehlen, denn damit kommen sie erst richtig zur Geltung. Je nach Situation und Laune lässt sich damit entscheiden, was gerade angesagt ist: Stimmungslicht oder Arbeitslicht? Breit streuendes Licht oder Spotlight? Candlelight oder Relaxlight?

Das Streben nach Licht ist uns ebenso angeboren, wie nach Glück, Harmonie und Schönheit. Sonne hebt bekanntlich die Stimmung, während Lichtmangel unsere gute Laune sinken lässt. „Auf optimale Lichtverhältnisse im Freien hat der Mensch (noch) keinen Einfluss – in seinen Räumen dagegen schon“, sagt Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK). „Welche entscheidenden Auswirkungen Licht auf unsere Wohnräume hat, zeigt sich besonders anschaulich am Beispiel der modernen Einbauküche. Mit einem auf die individuellen Bedürfnisse seiner Nutzer abgestimmten Lichtkonzept lässt sich dieser Raum perfekt gestalten, die gesamte Einrichtung optimal in Szene setzen und die Gemütsverfassung positiv beeinflussen. Das richtige Licht macht selbst kleine Räume weit und hell, öffnet sie optisch und hebt damit die Stimmung ihrer Bewohner.“

Daher ist bei der Planung einer Küche echtes Profiwissen angesagt, damit die neuen Lichtquellen zu produktiver Freude führen; denn wer möchte sich schon unangenehm blenden lassen oder sich gar über lästige Schattenwürfe ärgern müssen? Das spezielle Know-how finden Interessierte im Küchenfachgeschäft sowie in den Küchenfachabteilungen der Möbelhäuser. Auch die Möglichkeiten und Optionen sind enorm – von den attraktiven Halogen- und Leucht–stoff–leuchten über Schwarzlicht bis hin zur faszinierenden LED-Technologie.

Besonders LED-Licht erlebt einen wahren Siegeszug. Die kleinen lichtemittierenden Dioden sind nicht nur stylish, sondern vielseitig einsetzbar, äußerst langlebig und dazu auch noch besonders energieeffizient. Es gibt sie in so vielen Formen und Größen, dass einer kreativen Lichtgestaltung keine Grenzen gesetzt sind: Ob atmosphärisches Stimmungslicht oder kraftvolles Arbeitslicht, effektvolles Bühnenlicht oder sanftes Candlelight, breit streuendes Licht oder lieber fokussiertes Spotlight, wohliges Relax-/Wellnesslight oder stimulierendes Umgebungslicht – die kleinen LEDs zaubern jedes gewünschte Ambiente. Nicht zu vergessen die dynamischen Farbwechsel, die damit möglich sind. Wer dagegen nur an weißem LED-Licht interessiert ist, kann zwischen einem warmweißen und kaltweißen Lichtdesign wählen.

Die zukunftsweisende LED-Technologie findet bei den neuen Küchenmöbeln beispielsweise als Lichtband, Leiste, Stab, Aufbau-/Unterbau-/Einbauleuchte und Spot vielfältigste Einsatzmöglichkeiten: beispielsweise in der Kante oder unter dem Vorsprung einer Arbeitsplatte; als transluzent schimmerndes Licht hinter einer satinierten Glasoberfläche; als aufmerksamkeitsstarke Sockelbeleuchtung; zum Hinterleuchten von Wandpaneelen, Regalen und Sideboards; zur Inszenierung lichtdurchfluteter Vitrinen; bei Hängeschränken mit beleuchtetem Glasboden; oder um die Küchennische zu beleben.

Bei der Gerätetechnik tauchen sie auf als hinterleuchtende Bedien- und Steuerungselemente, LED-Displays und als besonderes Designelement (z.B. bei Dunstabzügen); oder sie werden für eine optimale Innenbeleuchtung der Hausgeräte (z.B. bei Backöfen, Kühlgeräten und Geschirrspülern) eingesetzt.

Hinter den Möbelfronten rücken sie das hochwertige und funktionale Innenleben der Küche in den Fokus. Das reicht z.B. von beleuchteten Möbelscharnieren, Auszügen, Schubkästen, Eckschränken und Highboards, bis zum LED-Licht an bzw. in der Spüle sowie den neuen Küchenarmaturen mit integriertem LED-Licht.

„Egal, ob Sie zu jenem Personenkreis gehören, der morgens nur schwer in die Gänge kommt, vor allem wenn Sie im Dunkeln aufstehen müssen, oder ob sie abends gerne lange aufbleiben, wir haben ein probates Mittel für Sie: Gehen Sie in Ihre neue Einbauküche, machen Sie das Licht an und Sie werden staunen, was dann mit Ihnen geschieht“, sagt Frank Hüther. Erleben kann man dies übrigens täglich im Küchenfachgeschäft oder in der Küchenfachabteilung im Möbelhaus vor Ort,

Bildunterschrift – Foto 1:
Diese Küche lädt zum Wohlfühlen und Relaxen ein. Die effektvolle und spannende Licht-Inszenierung ergibt sich hier durch die raffinierte Beleuchtung der Küchensockel und Nischenrückwände. Dies inszeniert die Küche zu einer Art Erlebnisbühne. (AMK).

Bildunterschrift – Foto 2:
Eine offene, flexible Paneel-Schrankwand bildet hier das Zentrum des Wohnens und ist zugleich Teil der Küche. Das stimmungsvolle Raumlicht erzeugen elegante Beleuchtungspaneele. (AMK)

Bildunterschrift – Foto 3:
Warm und wohnlich: Die richtige Beleuchtung ist entscheidend für ein komfortables und entspanntes Arbeiten in der Küche und lädt hier anschließend zum Verweilen ein. (AMK)

Download #1
Download #2
Download #3


Weitere Infos:

Ursula Geismann
u.geismann@wohninformation.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@hdh.de
www.hdh-ev.de


Zur Übersicht


Partner

imm cologne Holzindustrie kind + jugend interzum furniergeschichten interior design formguide Eurofactura Matratzen-Industrie.de let's be smart Praxistag Elektronische Rechnung German Furniture Brands