Pressemitteilungen

Brühl
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)

Wirtschaftliche Lage der Holz- und Kunststoffe verarbeitenden Industrie

Branchen-Sonderbericht

16.05.2022

Der von Russland ausgelöste Krieg in der Ukraine bringt erhebliche Belastungen für die deutsche Holz- und Kunststoffe verarbeitende Industrie mit sich. Der zum Download bereit stehende Branchen-Sonderbericht gibt einen Überblick. Einsichten zu einzelnen Teil-Branchen bieten darüber hinaus Details zur Lage in Teilbereichen.

Probleme in den Lieferketten, die kriegsbedingte Verunsicherung der Bevölkerung, eine steigende Inflation und anziehende  Bauzinsen würden sehr wahrscheinlich die Bau-Konjunkturnachfrage negativ beeinflussen, heißt es in dem Papier.  Daher seien die Konjunkturerwartungen aktuell gedämpft.Mit einer deutlichen Entspannung der Versorgungs- und Preissituation sei auch in den kommenden Monaten nicht zu rechnen. Eine mögliche Einstellung der russischen Gaslieferungen nach Deutschland bleibe ebenfalls ein Risikofaktor.

 

Pressekontakt:
Alexander Knebel
Pressesprecher
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie und Kunststoffe verarbeitenden Industrie e.V.
Dorotheenstraße 35, 10117 Berlin
Tel.: +49 151 2500 6883
E-Mail: alexander.knebel@holzindustrie.de
Web: www.holzindustrie.de

 

Über den HDH:

Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) vertritt die wirtschaftlichen, politischen und technischen Interessen der Holzindustrie mit rund 200.000 Beschäftigten und einem Gesamtumsatz von ca. 42,2 Mrd. Euro. Dabei erstreckt sich das Spektrum über die gesamte Wertschöpfungskette entlang des Werkstoffes Holz: von der Sägeindustrie, der industriellen Holzbe- und -verarbeitung über die Möbelindustrie bis hin zum Bauen mit Holz sowie der Holzpackmittelindustrie. Alle vertretenen Interessen vereint der Einsatz für den natürlichen und vielfältigen Werkstoff Holz.

Download #1

PDF



Weitere Infos:

Alexander Knebel
alexander.knebel@holzindustrie.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

zur Übersicht