Möbel von brühl
Möbel von Schulte Design
Möbel von Bauholz Design


Verband Fenster + Fassade e.V. (VFF)

DIM und eco-INSTITUT bündeln Kompetenzen im Bereich Möbel- und Schadstoffprüfung



08.01.2019
An die Damen und Herren der Presse

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie sehr herzlich ein zum

Pressegespräch
Kompetenzzentrum für Möbel:


DIM und eco-INSTITUT bündeln Kompetenzen im Bereich Möbel- und Schadstoffprüfung


am Dienstag, 15. Januar 2019 um 9.00 Uhr im Rheinsaal des Congess-Centrums Nord der koelnmesse, Deutz-Mülheimer-Straße 51, Köln


Möbel müssen viele Anforderungen erfüllen, um den Endverbraucher zufrieden zu stellen und um einen unabhängigen Qualitätsnachweis wie das RAL-Gütezeichen „Goldenes M“ zu erhalten. Zu den grundlegenden Qualitätskriterien, die immer stärker an Bedeutung gewinnen, zählt die Gesundheits- und Umweltverträglichkeit von Möbeln. Um sich zukunftssicher darauf einzustellen, kooperiert das Deutsche Institut für Möbeltechnik (DIM) aus Rosenheim fortan mit dem eco-INSTITUT aus Köln.

Beide Kooperationspartner sind in ihrem jeweiligen Fachgebiet führend. Sie bündeln ihre Kompe-tenzen im Bereich Möbel- und Schadstoffprüfung und bewerten geprüfte Möbelhersteller ab sofort gemeinsam. Das DIM Rosenheim blickt auf 40 Jahre Erfahrung in der Möbelprüfung zurück und hat sich Anfang 2017 rundum modernisiert für die Zukunft fit gemacht. Das eco-INSTITUT gehört zu den erfahrensten deutschen Laboren für Innenraumanalytik. Seit rund 30 Jahren prüft das akkreditierte Unternehmen Bauprodukte, Matratzen und Möbel auf Emissionen und Schadstoffe. Über 95 Prüfkammern stehen für Emissionsmessungen zur Verfügung, darunter große Kammern mit bis zu 20 Kubikmetern – ideal geeignet für die Untersuchung großformatiger Möbel.

Es wirken mit:

Daniel Tigges Geschäftsführer des eco-INSTITUT
Dr. Frank Kuebart Geschäftsführer des eco-INSTITUT
Johannes Stock Projektleiter des eco-INSTITUT
Prof. Thorsten Ober Institutsleiter des DIM Rosenheim
Jochen Winning Geschäftsführer des VHK Bayern-Thüringen

Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen und bitten um Rücksendung des beigefügten Antwortbogens bis zum 11. Januar 2019.

Mit freundlichen Grüßen

Achim Hannott
Pressesprecher

Download #1

PDF
Download #2


Weitere Infos:

Ursula Geismann
u.geismann@holzindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de


Zur Übersicht


Partner

imm cologne Holzindustrie kind + jugend interzum furniergeschichten interior design formguide Eurofactura Matratzen-Industrie.de let's be smart Praxistag Elektronische Rechnung German Furniture Brands