Möbel von brühl
Möbel von Schulte Design
Möbel von Bauholz Design


Initiative Pro Massivholz (IPM)

Robuste Massivholzmöbel für den Flur

Ordnung ist das halbe Leben

24.04.2019
Herford. Ordnung ist das halbe Leben und das gilt in vielen Bereichen des Alltags: Auch in den eigenen vier Wänden macht dieses Prinzip Sinn. Der Flur oder die Diele gelten zum Bespiel als Visitenkarte des Hauses und Bewohner sowie Gäste bekommen diesen Bereich meist als erstes zu Gesicht. „Mit Flurmöbeln kann die kaum beachtete ‚Hausschleuse‘ nicht nur ordentlich gehalten, sondern auch wohnlich einladend gestaltet werden: So stellt sich beim Betreten der Wohnung ein Wohlgefühl ein“, erklärt Holger Hanhardt, Geschäftsführer der Hartmann Möbelwerke und Vorsitzender der Initiative Pro Massivholz e.V. (IPM).

Wird eine Wohnung betreten, werden Jacken und Schuhe ausgezogen, Taschen oder Rucksäcke hingestellt und Haus- sowie Autoschlüssel abgelegt. Dadurch kann der Flur schnell unordentlich aussehen, was Bewohner und Gäste zumindest unterschwellig stört. „Jacken, Mäntel, Schuhe sowie Schlüssel können dank Garderobe, Schuhschrank oder Schlüsselbrett problemlos verstaut werden. So sorgen die Massivholzmöbel gleichzeitig für Ordnung. Zudem bieten Flurmöbel meist einen großflächigen Spiegel, vor dem sich die Bewohner vor dem Verlassen des Heims noch einmal die Krawatte zurechtrücken oder den Mantel von Fusseln befreien können“, so Hanhardt.

Durch das Öffnen der Haus- oder Wohnungstür sind Temperaturschwankungen im Flur keine Seltenheit. Gerade im Winter lässt sich dies besonders gut beobachten, wenn Zimmertemperatur und Außentemperatur stark variieren. „Dann drängt auch Feuchtigkeit von außen in die Wohnung, was die Raumluftfeuchte verändert. Da Holz – ähnlich wie ein Schwamm – Feuchtigkeit aufnimmt und bei Trockenheit abgibt, sorgen Massivholzmöbel im Flur für ein ausgeglichenes Raumklima“, erklärt Hanhardt. Je nach Grundriss des Eigenheims sollten Verbraucher die Flurmöbel passend auswählen. Bei einem schmalen Flur empfiehlt sich eine platzsparende Garderobe mit einzelnen Wandhaken, während großzügige Wohnungseingänge auch mit Kommode, Sitzflächen und Schuhschrank bestückt werden können. „Egal, ob lang und schmal oder rechteckig und breit, hochwertige Flurmöbel mit Stauraum für Accessoires, Ablageflächen und Kleiderhaken sind unverzichtbar für die Ordnung in den eigenen vier Wänden“, schließt Hanhardt. IPM/RS

Bild 1: Mit Flurmöbeln kann nicht nur Ordnung gehalten, sondern auch wohnlich einladendes Ambiente geschaffen werden. Foto: IPM/Hartmann Möbelwerke

Bild 2+3: Je nach Grundriss des Eigenheims sollten Verbraucher die Flurmöbel passend auswählen. Foto: IPM/Hartmann Möbelwerke

Mehr Informationen über Massivholzmöbel gibt es unter www.pro-massivholz.de.

Download #1
Download #2
Download #3


Weitere Infos:

Robin Semmler
r.semmler@holzindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de


Zur Übersicht


Partner

imm cologne Holzindustrie kind + jugend interzum furniergeschichten interior design formguide Eurofactura Matratzen-Industrie.de let's be smart Praxistag Elektronische Rechnung German Furniture Brands